WEG-Verwaltung: Gibt es eine Frist für die Hausgeldabrechnung?

WEG-Verwaltung: Gibt es eine Frist für die Hausgeldabrechnung?

Nach Ablauf eines Wirtschaftsjahres hat der WEG-Verwalter eine Abrechnung aufzustellen, § 28 Abs. 3 Wohnungseigentumsgesetz (WEG). Anders als im Mietrecht, wo die jährliche Betriebskostenabrechnung dem Mieter spätestens 12 Monate nach Ablauf des Abrechnungszeitraums auszuhändigen ist, existiert im Wohneigentumsrecht keine gesetzliche Frist für die Erstellung der Hausgeldabrechnung (Jahresabrechnung). Daher stellt sich Weiterlesen

WEG-Verwalter Vergütung: Wann ein Sonderhonorar verlangt werden kann (und für welche Leistungen nicht)

WEG-Verwalter Vergütung: Wann ein Sonderhonorar verlangt werden kann (und für welche Leistungen nicht)

Seit längerem ist anerkannt, dass ein WEG-Verwalter Sonderhonorare verlangen darf (Bundesgerichtshof (BGH), Beschluss vom 06.05.1993, Az.: V ZB 9/92). Trotzdem kommt es darüber immer wieder zu Streit. Spätestens dann, wenn der Verwalter sich auf den Verwaltervertrag oder das dem Vertrag beigefügte Leistungsverzeichnis beruft und die zusätzliche Vergütung einfordert, sind die Weiterlesen

WEG-Verwalter vereitelt Beschlussanträge zum Verwalterwechsel: Was tun?

WEG-Verwalter vereitelt Beschlussanträge zum Verwalterwechsel: Was tun?

Mancher WEG-Verwalter wird geradezu erfinderisch, wenn es sich darum geht, Beschlussanträge zum Verwalterwechsel zu vereiteln. Die Palette reicht vom angeblich nicht erhaltenen Antrag, den Verwalterwechsel auf die Tagesordnung der Eigentümerversammlung zu setzen, bis über den angeblich rechtswidrigen und nicht beschlussfähigen Tagesordnungspunkt bis hin zur kurzfristig abgesagten Versammlung. Häufig ärgern sich Weiterlesen

Außerordentliche Eigentümerversammlung: Einberufung durch WEG-Eigentümer

Außerordentliche Eigentümerversammlung: Einberufung durch WEG-Eigentümer

Immer wieder kommt es vor, dass bei einem WEG-Verwalter Unregelmäßigkeiten auftreten, die von der Untätigkeit bis zum Verdacht der Untreue reichen. Möchten die Wohnungseigentümer dem nachgehen und eine Rechnungslegung des Verwalters fordern oder diesen sogar aus wichtigem Grund vorzeitig abberufen, ist dafür regelmäßig ein Mehrheitsbeschluss erforderlich, der auf der Eigentümerversammlung Weiterlesen

Wechsel des Mietverwalters: Wer die Betriebskostenabrechnung erstellen muss

Wechsel des Mietverwalters: Wer die Betriebskostenabrechnung erstellen muss

In vielen Mietverwalterverträgen Nicht immer ist im Vertrag mit der Mietverwaltung geregelt, wer bei einem Verwalterwechsel die Betriebskostenabrechnung erstellen muss. Fehlt eine solche Regelung im Mietverwaltervertrag, stellt sich die Frage, ob der ausscheidende oder der neue Verwalter dafür zuständig ist. Zu berücksichtigen ist dabei, dass ein Verwalterwechsel meistens zum Ende Weiterlesen

Wer erstellt die Hausgeldabrechnung nach Verwalterwechsel – der neue oder der alte WEG-Verwalter?

Wer erstellt die Hausgeldabrechnung nach Verwalterwechsel – der neue oder der alte WEG-Verwalter?

Findet bei einer Wohnungseigentümergemeinschaft ein Verwalterwechsel statt, ist die Abwicklung mit einigen Umstellungen verbunden. In diesem Zusammenhang stellt sich häufig die Frage, wer für die Erstellung der jährlichen Hausgeldabrechnung (Jahresabrechnung) zuständig ist, also ob diese vom neuen oder noch vom früheren WEG-Verwalter anzufertigen ist. Hier kann es durchaus passieren, dass Weiterlesen

Ausgeschiedene Hausverwaltung gibt keine Unterlagen heraus: Wie vorgehen?

Ausgeschiedene Hausverwaltung gibt keine Unterlagen heraus: Wie vorgehen?

Der reibungslos verlaufende Wechsel einer Hausverwaltung ist sicherlich auf Eigentümerseite wünschenswert. In der Praxis gibt es dabei jedoch leider öfters Schwierigkeiten. Sei es aus Verärgerung über die nicht erfolgte Verlängerung des Verwalteramtes, aus Nachlässigkeit oder aus anderen Gründen: Manche ausgeschiedene Verwaltung gibt die Verwaltungsunterlagen einfach nicht oder nur unvollständig heraus. Weiterlesen

WEG-Verwalter reagiert nicht auf Anrufe, Emails und Briefe: Was tun als Eigentümer?

WEG-Verwalter reagiert nicht auf Anrufe, Emails und Briefe: Was tun als Eigentümer?

Der Anspruch auf Leider kommt es in der Praxis vor, dass sich ein WEG-Verwalter überhaupt nicht meldet. Bei Telefonanrufen ist regelmäßig ein Anrufbeantworter geschaltet, auf Emails und Briefe erfolgt keine Reaktion. Es ist daher mehr als verständlich, dass sich Wohnungseigentümer mit berechtigten Anliegen darüber maßlos ärgern. Dies gilt umso mehr, Weiterlesen

WEG-Verwaltung per Umlaufbeschluss abwählen / kündigen (mit Muster)

WEG-Verwaltung per Umlaufbeschluss abwählen / kündigen (mit Muster)

Soll die Abwahl (Abberufung) des WEG-Verwalters und die Kündigung seines Verwaltervertrags möglichst schnell erfolgen, kann das mit dem sogenannten Umlaufverfahren äußerst kurzfristig umgesetzt werden. Die dazu erforderliche Beschlussfassung der Wohnungseigentümer erfolgt hierbei – anstatt in einer umständlich einzuberufenden Eigentümerversammlung – im schriftlichen Verfahren nach § 23 Abs. 3 Wohnungseigentumsgesetz (WEG). Weiterlesen