Kündigung eines Hausverwalter-Vertrages – 4 kostenlose Vorlagen für Eigentümer und Hausverwalter

Kündigung eines Hausverwalter-Vertrages – 4 kostenlose Vorlagen für Eigentümer und Hausverwalter

Soll einer Hausverwaltung gekündigt werden, stellt sich für die Eigentümer die Frage, wie das formuliert werden kann. Aber auch Hausverwaltungen, die sich trennen möchte, stehen vor diesem Problem. Dabei sollte die Kündigung aus Beweisgründen stets schriftlich erfolgen, wenn dies nicht ohnehin bereits im Verwaltervertrag festgelegt ist. Wichtig neben den Formalien Weiterlesen

Hausverwaltung als GmbH, UG oder Einzelunternehmen? Die Vorteile und Nachteile für Eigentümer

Hausverwaltung als GmbH, UG oder Einzelunternehmen? Die Vorteile und Nachteile für Eigentümer

Manche Eigentümer fragen sich, wie sich die Unternehmensform einer Hausverwaltung auswirkt sowie welche Vorteile und Nachteile für sie sich daraus ergeben. Tatsächlich können die verschiedenen Unternehmensformen für die Haftung bei Schäden, die von der Hausverwaltung verursacht werden, eine große Rolle spielen. Auch wenn die einzelnen Formen für die Haftung des Weiterlesen

Ratgeber: Diese 8 Punkte gehören in jeden Verwaltervertrag

Ratgeber: Diese 8 Punkte gehören in jeden Verwaltervertrag

Bestimmte Punkte sollten in jedem Verwaltervertrag enthalten und eindeutig geregelt sein. Diese Inhalte reichen von den Pflichten des Verwalters über die Verwaltervergütung bis hin zu den Kündigungsfristen. Gerade bei der Vergütung sind klare Regelungen darüber, welche Verwaltertätigkeiten mit der Pauschalvergütung abgegolten und welche gesondert zu vergüten sind, unerlässlich. Darüber hinaus Weiterlesen

Kleine Eigentümergemeinschaft (WEG) = Eine Hausverwaltung finden, ist schwierig

Kleine Eigentümergemeinschaft (WEG) = Eine Hausverwaltung finden, ist schwierig

Bei kleinen Wohnungseigentümergemeinschaften mit vielleicht bis zu maximal acht oder zehn Einheiten gestaltet sich die Suche nach einer Hausverwaltung oft schwierig. Viele WEG-Verwaltungen sind an solch kleinen Eigentümergemeinschaften erst gar nicht interessiert oder bieten ihre Dienste nur zu äußerst hohen Preisen an. Die betroffenen Wohnungseigentümer sind davon meistens überrascht und reagieren Weiterlesen

Hausverwaltung kündigen – Eine Anleitung für Eigentümer

Hausverwaltung kündigen – Eine Anleitung für Eigentümer

Ist eine Hausverwaltung eingesetzt, hat dies erst einmal Bestand. Ist die Eigentümerseite mit der Verwaltung unzufrieden, etwa weil sie inkompetent ist oder ihre Aufgaben nicht erfüllt, drängt sich der Gedanke nach einer Beendigung des Verwaltungsverhältnisses auf. Dabei ist jedoch zwischen der WEG-Verwaltung und der Mietverwaltung zu unterscheiden, da unterschiedliche Voraussetzungen Weiterlesen

Hausverwaltung wechselt: Änderungen für Eigentümer und Mieter

Hausverwaltung wechselt: Änderungen für Eigentümer und Mieter

Wechselt die Hausverwaltung, sind Eigentümer und Mieter von bestimmten Änderungen betroffen. Zu unterscheiden ist auch hier, welche Hausverwaltung sich ändert, also die WEG-, Miet- oder Sondereigentumsverwaltung. Dabei ist die WEG-Verwaltung für das Gemeinschaftseigentum einer Wohnungseigentümergemeinschaft und die Mietverwaltung für die Vermietung, Durchführung und Abwicklung von Mietverhältnissen für den Eigentümer des Weiterlesen

Verwaltervertrag auf Probe – Gestaltung, Vorteile und Nachteile

Verwaltervertrag auf Probe – Gestaltung, Vorteile und Nachteile

Muss ein neuer Verwalter eingesetzt werden, ist das Misstrauen der Eigentümer meistens groß. Ob der Verwalter tatsächlich die vollmundig versprochenen Leistungen erbringen wird und ob möglichen Referenzen vertraut werden kann, ist ungewiss. Hinzu kommt, dass Verwalterverträge oft für mehrere Jahre abgeschlossen werden. Auch aus diesem Grund möchten Eigentümer sich nicht Weiterlesen

Die Aufgaben eines WEG-Verwalters nach dem Wohnungseigentumsgesetz

Die Aufgaben eines WEG-Verwalters nach dem Wohnungseigentumsgesetz

Ist ein WEG-Verwalter für eine Wohnungseigentümergemeinschaft tätig, obliegt ihm die Verwaltung deren gemeinschaftlichen Eigentums. Das bedeutet die kaufmännische, technische und rechtliche Geschäftsführung für das Gemeinschaftseigentum im gemeinschaftlichen Interesse aller Wohnungseigentümer. Zum Gemeinschaftseigentum gehören das Grundstück sowie die Teile, Anlagen und Einrichtungen des Gebäudes, die kein Sondereigentum (Eigentumswohnung) oder kein Eigentum Weiterlesen

WEG-Verwaltung entlasten oder nicht? – Das sind die Vor- und Nachteile

WEG-Verwaltung entlasten oder nicht? – Das sind die Vor- und Nachteile

Der WEG-Verwalter kann von der Wohnungseigentümerversammlung durch Mehrheitsbeschluss entlastet werden. Diese Entlastung hat erhebliche Auswirkungen. Rechtlich hat sie die Folgen eines negativen Schuldanerkenntnisses nach § 397 Abs. 2 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB). Konsequenz daraus ist, dass gegen den Verwalter für das von der Entlastung betroffene Wirtschaftsjahr Ersatzansprüche ausgeschlossen sind, sofern die Weiterlesen